Die Independent-Filmerin Hana Sköld war mir bisher nur durch ihren CC-Film »Nasty Old People« bekannt, der Geschichte einer jungen Schwedin, die vier grießgrämige alte Leute betreut und sonst ihre Freizeit in einer Nazi-Gang verbringt. Als sie sich entschließt ihr Leben umzukrempeln, lernt sie auch die alten Menschen von einer völlig neuen Seite kennen. Der Film ist sicher nichts für Leute, denen in »Avengers« noch zu wenig Explosionen drin waren, aber wer sich für Low-Budget-Independent-Filme erwärmen kann, dem sei der Film ans Herz gelegt (einfach bei The Pirate Bay runterladen, Untertitel nicht vergessen).

Neu ist mir, dass Hana Sköld ein neues Projekt am Start hat: »Granny’s Dancing on the Table« Dazu gibt es auf Kickstarter ein Crowdfunding-Projekt. Crowd-Funding kommt in Europa leider noch nicht so sehr in Schwung wie in den USA. Einige werden sich jetzt fragen, was gerade dieses Projekt so interessant macht. Haben wir nicht erst mit Double Fine Adventure gezeigt, was Crowdfunding so alles kann? Aber man muss ehrlich sein: Wenn Tim Schafer ins kalte Wasser gesprungen ist, dann hackt sich Hana Sköld gerade aus einem Eisklotz.

Zum einen kommt Tim Schafer von der klassischen Spieleindustrie und hat bereits Projekte mit großen Budgets hinter sich. Hana Sköld hat 2009 ihren ersten Film schon unter eine CC-Lizenz gestellt. Zum anderen plant Tim Schafer das fertige Spiel nur über Steam zu verkaufen und scheint keine freie Lizenz dafür zu planen. Hana Sköld wird ihren Film nicht nur erneut unter eine CC-Lizenz zu stellen, der Film soll auch parallel zum Kinostart offiziell über The Pirate Bay vetrieben werden.

Das Problem: Das Projekt ist zwar zu 85% finanziert, aber die Zeit läuft am 1. Juni bereits ab. Aus diesem Grund bitte ich alle, die diese Pionierarbeit genauso wichtig finden wie ich, dieses Projekt heute noch auf dem letzten Meter zu unterstützen. Pleged ein paar Euros, sagt es euren Freunden weiter, schickt es durch eure sozialen Netzwerke. Ich glaube es lohnt sich, das Projekt ist nicht nur künstlerisch wertvoll – Hana hat ja bereits gezeigt was sie kann – sondern auch politisch.