You are currently browsing the tag archive for the ‘CSU’ tag.

Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag hat ein neues Diskussionspapier zum Urheberrecht vorgelegt. Der CDU-Netzpolitiker Peter Tauber, hat es auf seinem Blog hochgelobt. Setzt sich der moderate Netzpolitik-Flügel in der Union durch? Oder haben die Law-und-Order-Apologeten des »geistigen Eigentums« immer noch die Hosen an? Ich picke mir mal die schönsten Stellen raus und kommentiere sie.

Den Rest des Beitrags lesen »

»Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.« Dieser alten Regel konnte sich auch Dorothee Bär nicht entziehen, als sie ankündigte, dass es einen netzpolitischen Kongress der CSU geben würde. Aus Sicht der Digital Residents klingt das, als würde die Tierschutzpartei zum gemeinsamen Jagdausflug laden. Dabei muss ich gestehen, hält sich Dorothee Bär ganz gut. Als Netzpolitiker in der CSU muss man sich eigentlich fühlen wie ein Kommunist in der FDP. Aber genug mit Metaphern und Vergleichen. Der CSU-Netzrat um Frau Bär hat ein Papier für den besagten Kongress herausgebracht und das wollen wir uns doch einmal genauer anschauen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Twitter: AndiPopp

Lizenz für Blogtexte ohne explizite Lizenz