You are currently browsing the tag archive for the ‘gamergate’ tag.

Dies ist eine Replik auf einen englischen Blogpost und daher in Englisch verfasst (bzw. das was ich für Englisch halte 😉 )

This is a reply to my friend @DanielaKayB, who wrote a blog post titled »Go on, we’re listening« in which she talks about #gamergate and other issues she considers relevant for modern feminism in the digital age. The people who have seen Daniela and me discuss various issues (e.g. liquid democracy) know that we tend to have very different opinions, but get along surprisingly well discussing those. She asked for replies in form of rationally articulated arguments. Well, rationally articulated arguments is what I do, or at least what I try to do most of the time. I also see myself as a critic of modern »internet feminism«, which is enough for many people to brand me a generally bad person, but since Daniela and I do have a little bit of history I want to answer.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements
Bild: CC-BY-NC-SA Andreas Levers

Bild: CC-BY-NC-SA Andreas Levers

Es gibt Themen mit denen will ich mich eigentlich gar nicht beschäftigen und die Causa Sarkeesian ist eines davon. Man kann sich eigentlich nicht in diesem Shitstorm begeben ohne etwas von der Scheiße abzukriegen. Dennoch, die Sache ist in den vergangenen Tagen ziemlich hochgekocht und wer mich kennt weiß, dass Computerspiele für mich der originäre Grund waren politisch aktiv zu werden. Ich komme daher nicht darum herum mir an dieser Stelle einige Sachen von der Seele zu schreiben. Das wird sicher nicht jedermanns Meinung widerspiegeln, aber tut mir den Gefallen den Text ganz zu lesen, bevor ihr zum erbosten Comment greift.

Den Rest des Beitrags lesen »

Twitter: AndiPopp

Flattr

Flattr this

Lizenz für Blogtexte ohne explizite Lizenz