You are currently browsing the tag archive for the ‘Gewaltenteilung’ tag.

Viele von euch wissen wahrscheinlich, dass ich kein Freund des parlamentarischen Regierungssystems bin. Das liegt nicht nur daran, dass es keinen Pluralismus verträgt, weil man ja „stabile“ Mehrheiten für eine Regierungsbildung braucht, sondern weil ich eigentlich die gute alte Gewaltentrennung immer für recht sinnvoll erachtet habe. In Deutschland erleben wir stattdessen eine Exekutivgesetzgebung. Die Vorlagen kommen aus den Schubladen der Ministerien und werden meist durch die „stabile“ Regierungsmehrheit durchgewunken. Die Oppositionsminderheit kann die Regierung etwas ärgern, aber nicht wirklich ausbremsen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Twitter: AndiPopp

  • Just finished the second season of #Happy and really liked it. Some network needs to pickup that show please :/ 1 month ago
  • "Schon gar nicht die Tatsache, dass das aus dem Netz immer mehr in unsere wirkliche Welt rüberschwappt wie eine Seu… twitter.com/i/web/status/1… 1 month ago
  • RT @Yzariael: CDU/CSU: „Wir müssen jünger und cooler werden, um bei den Erstwählern anzukommen.“ 5 Minuten später: Seehofer will Messenge… 1 month ago
  • Die #CDU so: * Wir wollen Klimaziele erreichen, aber bis 2038 Braunkohle verbrennen * Wir wollen keine Uploadfilter… twitter.com/i/web/status/1… 1 month ago
  • RT @drschaf: Es ist absurd, mir zu unterstellen, ich wöllte Kätzchen essen. Kätzchen sind ein hohes Gut in der Demokratie. Worüber wir aber… 1 month ago

Flattr

Flattr this

Lizenz für Blogtexte ohne explizite Lizenz

Werbeanzeigen