You are currently browsing the tag archive for the ‘Liquid Feeback’ tag.

Die Idee der ständigen Mitgliederversammlung (SMV) und ich wollen nicht so richtig warm werden. Anfangs war ich eher skeptisch, dann aber wurde ich von der Notwendigkeit überzeugt und wollte das Ding auch. Jetzt war ich auf der SMV-Con und würde die Idee am liebsten wieder in die Tonne treten. Diese Hassliebe mit der Liquid Democracy und ihre Auswüchse zieht sich quasi seit Bingen durch meine Parteibiographie. Dieser Blogpost ist der Versuch dieses Wechselbad der Gefühle aufzuarbeiten und am Ende kann ich vielleicht einen brauchbaren Kompromiss vorstellen. Dieser Artikel wird lang, aber ich hoffe er ist die Lektüre wert (tl;dr).

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

(SMV = Ständige Mitgliederversammlung (in der Piratenpartei))

Hinweis: Dieser Artikel entstand vor der SMV-Con, ich kam leider nicht dazu ihn rechtzeitig zu posten. Ein langer Artikel mit Reaktion auf die SMV-Con folgt in Kürze.

So kurz vor der SMV-Con will ich mal versuchen eine kleine Meinung zur Sache in den Ring zu werfen. Ich werde aber jetzt nicht den 15673. Beitrag für oder gegen das ob schreiben, sondern mich mit der Frage des wie befassen. Dabei möchte ich explizit auf die Historie wie Liquid Feedback bei den Piraten eingeführt wurde eingehen und versuchen daraus Lektionen für das »nächste Mal« zu ziehen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Ich sitze gerade hier und hadere mit mir, ob ich diesen Blogbeitrag überhaupt schreiben soll. Zum ersten geht mir das Gezanke um Liquid Feedback derzeit gewaltig auf den Sack (mehr dazu kommt noch), zum zweiten hätte ich noch genug andere Texte die ich verfassen möchte und an denen ich viel mehr Spaß hätte und zum dritten fahre ich grundsätzlich nur ungern Vorstandskollegen öffentlichen vor den Karren. Aber ich glaube Christophers letzter Post ist eher dazu geeignet Gräben zu vertiefen, denn sie zuzuschütten, da er auf durchaus beabsichtigt polemische Weise Liquid Feedback als alternativlos darstellt. Dem ist natürlich nicht so, aus diesem Grund möchte ich einmal ganz nüchtern die wirklichen Alternativen, die mir in den Sinn kommen erläutern.

Den Rest des Beitrags lesen »

Twitter: AndiPopp

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Flattr

Flattr this

Lizenz für Blogtexte ohne explizite Lizenz

Advertisements