You are currently browsing the tag archive for the ‘Netzpranger’ tag.

Ich werde immer noch nicht wirklich schlau aus unseren Polizeigewerkschaften. Irgendwann mal dachte ich, endlich durchblickt zu haben, welcher dieser Vereine welche Ziele verfolgt, da kommt wieder alles anders. Während die GdP sich in der Vergangenheit als Überwachungslobby outete und unbedingt die Vorratsdatenspeicherung zurück haben wollte, ist es diesmal die DPolG die einen Internetpranger haben will und die GdP bringt es wiederum genau auf den Punkt, dass Pranger ein Phänomen des Mittelalters bleiben sollten. Doch schauen wir uns das Problem noch einmal im Detail an.

Den Rest des Beitrags lesen »

Twitter: AndiPopp

Lizenz für Blogtexte ohne explizite Lizenz